Austrian Archery Cup 2022 

 

Der Austrian Archery Cup ist eine Turnierserie der den Breitensport an den Spitzensport heranführen soll. Der Cup wird nach einem WA angelehnten Reglement ausgetragen und daher eine WA- Doppelhunterrunde geschossen (2x 11/10/8/5). 

 

Allgemein 

  • Es gibt insgesamt 20 Qualifikationsturniere die über Österreich verteilt sind
  • Der Cup geht von April bis August und in jedem Monat muss an mindestens einem Turnier teilgenommen werden
  • Wenn in einem Monat an mehreren Turnieren teilgenommen wird, zählt nur das Beste Ergebnis des Monats für die Qualifikation
  • Für jede Teilnahme bei einem Qualifikationsturnier ist die Startgebühr fällig
  • Das Finale bestreiten die besten 16 Schützen/innen der Qualifikation 
  • Beim Finale wird der und die Austrian Archery Champion gekürt 
  • Der abzüglich der Parcoursgebühren bleibende Teil deTeilnahmegebühren wird für das Preisgeld reserviert 
  • Keine ÖBSV Lizenz für die Teilnahme notwendig 
  • Keine Mehrfachteilnahme in unterschiedlichen Bogenklassen 
  • Aufgrund der unvorhersehbaren COVID Bedingungen kann es zu Anpassungen kommen
  • Nicht geschossene Ziele werden als Miss gewertet


Nachtrag Juni 2022

  • Die Eingabe der Punkte muss im Turniermodus während des Begehens des Parcours in der 3D SKill Board App durchgeführt werden. Bei tatsächlichen technischen Problemen kann uns ein Screenshot des Ergebnis zugesandt werden und wir tragen glaubwürdige Scores nach!

 

Bogenklassen 

  • Blankbogen 
  • Instinktivbogen 
  • Compound 
  • Langbogen 
  • Historic bow (Prim & Reiterbögen)

 

Altersklassen 

Zuordnung zur Altersklasse nach Stichtag 1.1.2022

  • Allgemeine Klasse: ab 18 Jahre 

Es ist ein Breitensportturnier für Erwachsene. Für Schüler I+II bitte an YoA wenden.

WA-Doppelhunter:


 

Termine und Links: 

Anmeldung und Auswertung über 3dturnier.com und 3D SKill Board: 


Austrian Archery Cup 2022


Finale Ansfelden

 

 

Auszug WA Regeln 

  • Jeder Pfeil wird entsprechend der Position des Schafts in der Scheibe/3D Tier gewertet. Berührt der Schaft eines Pfeils zwei Zonen oder die Trennlinie zwischen zwei Wertungszonen, erhält dieser Pfeil den Wert der höheren Wertungszone. 
  • Abpraller in Abschussrichtung und Durchschuss zählt, wenn die Gruppe sich darauf einigt. 
  • Boden-auf gilt 
  • Huf, Horn gilt nicht 
  • Bei 3D-Runden kann ein Wettkämpfer unter Berücksichtigung des Geländes bis zu etwa 1 Meter Entfernung in beliebiger Richtung neben, oder wenn der Wettkämpfer allein von einem Pflock schießt und kein Sicherheitsrisiko verursacht, hinter dem Abschusspflock stehen oder knien. 

 

 

Die Qualifikationsturniere 

 

  • Punkte der Teilnehmer werden während des Monats ausgeblendet 
  • Im vorgegebenen Monat muss eine gewertete Runde für das Turnier gegangen werden. 
  • Mindestens zwei Personen in einer Gruppe nach gültigen COVID-Regeln.  
  • Die Schützen sollten nach Möglichkeit nebeneinander schießen, weil sie beim Finale auch machen müssen
  • Ziele dürfen NICHT über WA stehen. 
  • Der rote Pflock ist für Visierschützen - der blaue Pflock für alle anderen Erwachsenen
  • Preis je Turnier ist € 20 für Erwachsene und über das 3dturnier.com Online-Bezahlsystem zu entrichten 
  • Keine Siegerehrung der Qualifikationsturniere 

 

Wertung über das Jahr

  • Es wird mit dem echten Score auf 28 Ziele gerechnet den jeder Schütze erreicht. 
  • Der Score wird auf eine gemeinsame Anzahl der Ziele gerechnet für die Vergleichbarkeit (28 Ziele).
  • Bei Punktegleichstand entscheiden die 11er und dann die 10er über den Rangplatz.

     


 

Finale  

 

Das Finale ist ein an die Besonderheiten des Cups angepasstes Pool Shoot Up.  
Es wird eine Bogenkontrolle geben und es werden Schiedsrichter des ÖBSV das Einhalten der Regeln kontrollieren. 

 

Pool-Matches 

  • 16 Schützen/innen gereiht nach Cup Punkte aus der Qualifikation werden 
     in 4 Pools (A, B, C, D) aufgeteilt 
  • In jedem einzelnen Pool schießt jeder gegen jeden ein Match 
  • Ein Match besteht aus 6 Zielen 
  • Der Sieger bekommt 2 Punkte, bei Unentschieden Punkteteilung 
  • Reihung im Pool nach erreichten Punkten 
  • Bei 12 Starter 4 Pools mit je 3 Schützen 
  • Bei 8 Starter 2 Pools je 4 Schützen ?? (Halbfinale wird übersprungen) 
  • Freilose wenn Pools nicht voll sind 
  • Mindestanzahl für ein Finale 8 

 

 

 

½ Finale 

  • Sieger Pool A schießt gegen den Sieger Pool D 
  • Sieger Pool C schießt gegen den Sieger Pool B 
  • Die Sieger ziehen ins Finale 
  • Die Verlierer des Halb Finale schießen um die Plätze 3 und 4 
  • Ein Match besteht aus 4 Zielen 

 

 

Finale 

  • 1. Match: Verlierer des 1/2-Finales um Platz 3 und 4 
  • 2. Match: Sieger des 1/2-Finales um Platz 1 und 2 
  • Ein Match besteht aus 4 Zielen